D-max

0,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Vitamin D für Knochen und Zähne
Vitamin D ist ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung von starken Knochen und Zähnen. Vitamin D ist für die Regulierung des Kalzium- und Phosphathaushaltes und damit unter anderem für die Stabilität der Knochen verantwortlich, sowie an zahlreichen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Eine zu geringe Einnahme von Vitamin D kann bei Kindern zu Veränderungen in den Knochen (Rachitis) führen und bei Erwachsenen eine Knochenerweichen (Osteomalazie) verursachen. Vitamin D spielt auch eine Rolle bei der Zellverteilung. Zusätzlich unterstützt Vitamin D die Muskelkraft und Immunabwehr gegen Bakterien und Viren und unterstützt dadurch die normale Immunsystemfunktion.

Vitamin D ist sehr wichtig in der Kindheit und Jugend, wegen der Entwicklung und Mineralisierung des Skeletts zu dieser Zeit. Starke Knochen, erworben während der Kindheit, verlangsamt die Entstehung von Osteoporose im späteren Leben. Bei Erwachsenen garantiert eine ausreichende Vitamin-D-Einnahme eine gut Knochendichte. Schwangere Frauen brauchen für das heranwachsende Baby eine höhere Dosis von Vitamin D. Bei älteren Menschen hält die tägliche Dosis Vitamin D die Muskeln in einem guten Zustand, was das Risiko eines Sturzes minimiert und somit Knochenbrüche verhindert. Zusätzlich wird die Entwicklung von Osteoporose verlangsamt.

Vitamin D-Mangel kommt in den Wintermonaten häufig vor
Während der Sommerzeit bildet die Haut genügend Vitamin D, der so entstandene Vitamin-D-Speicher reicht allerdings nur etwa bis September. Während des Winters leiden sehr viele Menschen durch eine unzureichende Ernährung an einem Vitamin-D-Mangel. Ein Mangel kann schon entstehen, wenn man nicht 2-3 mal in der Woche Fisch zu sich nimmt, wenig Milchprodukte konsumiert oder sich vegetarisch oder vegan ernährt. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert während der dunklen Jahreszeit (Oktober bis März) neben der Vitamin-D-reichen Ernährung, Vitamin-D-Ergänzung zu sich zu nehmen. Natürliche Nahrungsquellen mit Vitamin D3 sind Fisch und Eigelb, es sind aber auch Spuren in Leber und Hähnchen zu finden. Milch, Sauermilch, Joghurt und Margarine können auch angereicherten Vitamin-D-Zusatz enthalten. Eine hohe Dosis Vitamin D kann man in einigen Waldpilzen, wie z. B. Pfifferlingen, finden.

Die Nahrungsergänzung von Vitamin D ist kein Ersatz für eine gesunde Lebensweise und eine ausgeglichene Ernährung.

Der Bedarf an Vitamin D ist individuell
Die tägliche Dosis an Vitamin D kann zwischen 20-100 µg variieren, damit der Vitamin-D-Gehalt hoch genug im Blut bleibt. Der Bedarf wird durch die Ernährung, das Alter, das Aussetzen von Sonnenschein, die Hautfarbe, Fettleibigkeit und den Knochenzustand beeinflusst.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine tägliche Vitamin-D-Einnahme von 20 µg für alle Menschen ab dem 1. Lebensjahr und 10 µg für Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr. Laut der DGE werden bei einer Ernährung mit herkömmlichen Lebensmitteln max. 4 µg Vitamin D bei Erwachsenen und Jugendlichen aufgenommen (Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr – Vitamin D. 2013).

Wozu Xylit?
Xylit (Birkenzucker) ist als zahnfreundliches Süßungsmittel anerkannt. Er unterstützt die Gesundheit der Zähne, indem er die Produktion von zahnschädigenden Säuren im Mund vermindert.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

ZUSAMMENSETZUNG

Eine Tablette beinhaltet:
D-max Kids 10 µg: Vitamin D3 10 µg (= 400 IE), Birnengeschmak
D-max 20 µg: Vitamin D3 10 µg (= 800 IE), Erdbeer-Himbeergeschmack

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Frei von Zucker, Laktose, Gelatine, Hefe und Gluten
Mit Süßungsmittel Xylit und mit angenehmen Aromen von Erdbeere und Himbeere oder Birne
Vitamin D3 wird aus Schafwollfett (Lanolin) gewonnen.

DOSIERUNG

Kinder pro Tag:
1 Tablette D-max Kids 10 µg

Erwachsene pro Tag:
1 Tablette D-max 20 µg

Die höchste sichere Zufuhrmenge von Vitamin D bei Erwachsenen ist 100 µg, bei Jugendlichen mit 11-17 Jahren 100 µg, bei Kindern mit 1-10 Jahren 50 µg und Säuglingen 25 µg (EFSA 2012). Hierbei sollte über die Lebensmittel aufgenommene Menge mitbeachtet werden.

PACKUNGSGRÖSSE

90 Tabletten

PZN

D-max 10 µg Kids: 11009903
D-max 20 µg: 11009932

Made in Finland

Print Friendly, PDF & Email